top of page

Spieltag #2

Aktualisiert: 13. Aug. 2021

Zum zweiten (aufgrund der Abmeldung von Wörthsee 2 theoretisch dritten) Spieltag empfingen unsere Ethnikaner die Reserve von TSV Hechendorf. Das Flutlichtspiel wurde erneut auf dem Ethnikos-Platz ausgetragen und vermeinte ein spannendes Spiel zu werden. In der Anfangsphase kamen die Gäste gut ins Spiel, wobei man hier merkte dass unsere Ethnikaner diese deutlich unterschätzten. Nichts desto trotz hatte die bessere Chance in der 30. Minute Bruder Önder mit einem Kopfball nach einem Freistoß aus dem Halbfeld, dieser landete sogar im Netz, wurde jedoch vom Referee aufgrund einer vermeintlichen Abseitsstellung zurückgenommen. Danach drückten die Gäste vermehrt, die Defensive inklusive dem debütierenden Keeper Bruder Jeffrey blieb stabil genug und es kam zu keiner zwingenden Möglichkeit. Mit dem Halbzeitpfiff war es dann erneut Bruder Önder, welcher nach Traumvorlage von Bruder Sobo alleine aufs Tor lief und eiskalt zur 1:0 Führung abschloss. Die zweite Halbzeit gestaltete sich hektischer, das Spiel wurde nach und nach etwas rauer. Bruder Mazier sah zwei Mal hintereinander Gelb und flog somit vom Platz (65.). Die restlichen 10 Ethnikaner waren daraufhin durch den Verlust des Innenverteidigers und der Umstellung unsortiert und die zu dem Zeitpunkt motivierteren Hechendorfer glichen mit einem Traumtor aus 20m unhaltbar aus (70.). Kurz danach waren unsere Ethnikaner sichtlich enttäuscht und Bruder Serdar erhielten ebenfalls seine zweite Gelbe (72.). Zu 9. auf dem Platz gab es unerklärlich einen Aufschwung unserer Ethnikaner, welcher zu einem 15-minütigen Kampf folgte. In dieser Phase ließ man nichts zu und konnte sogar Akzente nach vorne setzen. Leider kamen die Gäste mit der Überzahl in der Schlussphase nochmal in eine gefährliche Schussposition und erzielten mit einem erneuten Traumtor aud 20 Metern die Führung (86.). Die letzten 5 Minuten gehörten nochmal unseren Ethnikanern, jedoch nicht zwingend genug und man konnte sich nicht für den Kampf in Unterzahl belohnen. Alles in einem kein unverdienter Sieg der Gäste, auch wenn diese selbst nicht wissen woher diese Traumtore kamen, da sie nicht mal im Training so treffen (Zitat Hechendorfer Spieler :-)).

Ethnikos - mehr als nur ein Fußballverein

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spieltag #1

Zum ersten Punktspiel empfingen unsere Ethnikaner die zweite Garde des SV Germering. Gespielt wurde auf dem Ethnikos-Platz, welcher nach lang ersehnten Zeit endlich wieder Schauplatz eines Fußballspie

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page